Skip to main content

Gaming Headset kaufen: Unsere Bestenliste!

Der Kauf eins Gaming Headsets ist oft nicht einfach, da es eine sehr, sehr große Auswahl gibt. Daher haben wir die 4 gute Headsets von Amazon hier für dich aufgelistet, bei all diesen Produkten kannst du zugreifen.

Kauf eines Gaming Headsets: Worauf ist zu achten? – Was ist wichtig?

checkliste-fuer-headset-kaufDa ein Gaming Headset ganz speziellen Anforderungen an PC, Xbox oder Playstation genügen muss und obendrein auch noch in Permanenz einen besonders facettenreichen und satten 3D-Sound abliefern muss, sollte bereits beim Kauf auf einige sehr wichtige Details der Geräte geachtet werden, um später Ärger oder gar Enttäuschungen zu vermeiden. Beachtet werden sollten insbesondere 10 Aspekte – all das haben wir auch im Gaming Headset Test beachtet.

1. Guter Sitz ist ein Muss

Da das Gaming Headset über viele Stunden verwendet wird, ist hier der gute und bequeme Sitz grundsätzlich ein Muss.

2. Luft- und schweißdurchlässige Materialien bevorzugt

Um über viele Stunden möglichst den optimalen Tragekomfort und zugleich auch eine lange Lebensdauer beim Gaming Headset zu erzielen, kommt es ganz entscheidend auf die Materialien an. Kunstleder oder Gummi sollten daher grundsätzlich abgelehnt werden, während Leder und Naturfasern der Vorzug gebührt.

3. Geschlossene Bauform

Um selbst optimal des Sound eines Spiels genießen zu können, zugleich aber Personen, welche sich in der näheren Umgebung aufhalten, nicht zu belästigen, sollte stets dem Gaming Headset mit der geschlossenen Bauform der Ohrmuscheln der Vorzug gegeben werden. In Ear Headsets sind für lange Sessions nicht geeignet.

4. Der ideale Frequenzbereich für den natürlichen Klang

Da der Klang des Sounds und des Chats beim Gaming Headset stets besonders natürlich ausfallen muss, um optimalen Spielspaß zu ermöglichen, wird der Kauf eines Gaming Headsets empfohlen, welches den Frequenzbereich von mindestens 20 Hz bis 20 kHz abdeckt.

5. Ein Druckgradientenmikrofon mit Nierencharakteristik

Genutzt werden sollte durch Dich ein Gaming Headset, welches über ein Druckgradientenmikrofon mit Nierencharakteristik verfügt. Diese Bauform ist besser geeignet als der omnidirektionale Druckempfänger, da sie nur Deine eigene Stimme und deutlich weniger Hintergrundgeräusche aufzeichnet.

6. Eine sinnvolle Kabellänge ist wichtig

Du solltest stets ein Gaming Headset mit einer für Deine individuelle Bewegungsfreiheit ausreichend dimensionierten Kabellänge kaufen.

7. Kongruenz bei den Kabellängen

Beim Kauf Deines optimal geeigneten Gaming Headsets stets darauf Wert legen, dass die Längen des Mikrofonkabels und des Kopfhörerkabels identisch sind – falls 2 Kabel vorhanden sind. Häufig existiert nur 1 Kabel für Mikrofon und Kopfhörer.

8. Auf symmetrische Signalübertragung achten

Meist befinden sich in der Nähe Deines Gaming Headsets andere elektronische Geräte. Damit diese die Signalübertragung nicht stören können, solltest Du beim Headset auf symmetrische Signalübertragung durch ein XLR- oder ein symmetrisches Klinkenkabel achten.

9. Die Kompatibilität der Soundkarte am PC

lupe-pruefenVor dem Kauf eines Gaming Headsets solltest Du zunächst erst einmal prüfen, ob die in Deinem PC jeweils verbaute Soundkarte letztendlich auch über die erforderlichen Anschlüsse verfügt, um das Headset anschließen zu können!

10. Keine Komplettsysteme kaufen!

Moderne Gaming Headsets werden häufig im Bundle mit Mäusen und Keyboards als Packages angeboten. Da bei derartigen Komplettangeboten der Schwerpunkt des Herstellers jedoch selten auf dem eigentlichen Headset liegt und dieses qualitativ daher nicht optimal geeignet ist, solltest Du von solchen Angeboten grundsätzlich die Finger lassen und die Hardwarekomponenten stattdessen lieber einzeln kaufen!